Flugsuche Reiseplanung

Billige Flüge buchen mit Suchmaschinen und Reiseportalen

Flugzeug

In den letzten Jahren habe ich meine Flüge online gebucht, nicht mehr im Reisebüro. Falls unterwegs etwas schief geht habe ich zwar keinen persönlichen Ansprechpartner und mir bleibt nur das Call-Center aber dafür sind die Flüge deutlich günstiger.

Billige Flüge mit Metasuchmaschinen

Meine bevorzugten Suchmaschinen sind Skyscanner und Swoodoo. Beides sind Metasuchmaschinen, die hunderte von Airlines und Reiseportale durchforsten und die passenden Angebote präsentieren. Hier kann man sich nicht nur Routen mit Hin- und Rückflug zusammenstellen lassen sondern beliebig viele Flüge kombinieren.

Beim Buchen muss man aufpassen, welchen Anbieter man wählt und ob sich die Preise auf der externen Seite ändern und welche Zusatzgebühren möglicherweise entstehen. Einige Anbieter offerieren dann diverse Versicherungen – also genau lesen!

Und: Ein Abgleich direkt auf den Seiten der jeweiligen Airline lohnt sich auf jeden Fall.

Beliebig viele Flüge
Beliebig viele Flüge suchen

Beste Angebote mit Condor finden

Zwar ist Condor in den o.g. Suchmaschinen vertreten aber wenn man zeitlich flexibel ist, kann man auf der Seite von Condor einfacher die verschiedenen Flugdaten und –preise nach guten Angeboten durchsehen. Dann gibt es schon mal einen Flug von Montego Bay nach Deutschland für 199€.

Übersicht Condor

Schnäppchenportale: Urlaubspiraten und Urlaubsguru

Für ganz spontane und Langzeitplaner sind Urlaubspiraten und Urlaubsguru interessante Plattformen, die regelmäßig supergünstige Angebote präsentieren, zum Teil durch Error-Fares der Airlines. Hier muss man schnell buchen und hoffen, dass die Airlines keinen Rückzieher machen, wenn sie ihren Fehler erkennen.

Über einen Like bei Facebook oder auch über Whatsapp ist man immer sofort informiert.

LTur-Superlastminute

Für ganz spontane bietet LTurs Superlastminute eine Möglichkeit Flüge und Pauschalreisen nur 72 Stunden vor Abflug zu buchen – zu unschlagbaren Preisen. Ich bin z.B. für 91 € auf die Kapverden geflogen, hin und zurück.

Googleflight

Mit Google Flight kann man sich einen schnellen Überblick über Flüge verschaffen. Ich habe noch nicht über diese Seite gebucht aber mir gefällt die Übersicht der Reisepreise aus verschiedenen Städten.Darstellung Google Flight

Die schwarze Liste für Airlines

Wer im Ausland bucht und sichergehen will, dass die ihm unbekannte Fluglinie den europäischen Sicherheitsstandards entspricht, der kann einen Blick auf die schwarze Liste der Europäischen Kommission werfen.

Weitere Artikel zur Reiseplanung

Meine Kriterien zur Erleichterung der Hostelsuche gibt es hier.

About the author

Anica

Hallo und willkommen auf just-not-enough-time. Ich bin Anica und teile hier meine Reiseerfahrungen und –empfehlungen.
Seit über 15 Jahren backpacke ich durch die Welt und es ist kein Ende in Sicht.
Wenn ich nicht reisen kann, dann probiere ich neue Dinge aus und schreibe darüber.

Add Comment

Click here to post a comment

*

%d Bloggern gefällt das: