Kuba

Apps für Kuba

Apps für Kuba

Ist das Internet auf Kuba schnell?

In Kuba ist der Zugang zum Internet sehr beschränkt und nicht immer und überall ist Wlan verfügbar sondern nur über kostenpflichtige Hotspots. Die meisten Hotels verfügen über Hotspots. Hotspots in Casa Particulares sind die Ausnahme. Wer also ins Netz möchte, muss sich eine Internetkarte kaufen, einen Hotspot suchen und sich dann einloggen.
Wenn nicht zu viele Menschen parallel auf die Hotspots zugreifen, ist die Geschwindigkeit so gut, dass man Fotos auf einen Blog laden oder sich Youtube-Clips ansehen kann.

Die Internetkarten gibt es für die Dauer von:
0,5 Stunden = 0,50 CUC (ungefähr 0,50 €)
1 Stunde = 1 CUC (ungefähr 1 €)
5 Stunden = 5 CUC (ungefähr 5 €)
* Seit 2016 sinken die Preise kontinuierlich. In 2016 kostete eine Stunde noch 2 CUC. Für aktuelle Preise schau am besten hier.

Welche Apps brauchst du für Kuba?

Insbesondere Apps, die offline funktionieren, sind sehr hilfreich.

Offline Karten App: Die App von HERE bietet die Möglichkeit der offline Nutzung.

Offline Wörterbuch-App:
Damit du nicht nur „spanisch“ verstehst, hilft die Wörterbuch-App „dict.cc“.

Zum Spanischlernen:
Vor der Reise z.B. Babbel installieren und beliebig viele Lektionen herunterladen, so dass du deine Sprachkenntnisse erweitern kannst.

Imo – das kubanische whatsapp:
Telefonate von App zu App und Videotelefonate werden in Kuba von den meisten Menschen mit Imo durchgeführt. Einfach vorab herunterladen, wenn du weißt, dass du mit vielen kubanischen Menschen chatten und videotelefonieren wirst. Die Person, die angerufen werden soll, benötigt diese App natürlich ebenfalls!
Mittlerweile kann man auch Videotelefonate mit whatsapp führen, das war in 2016 noch nicht möglich.

Mehr zu Kuba gibt es unter: Kuba auf einen Blick.

About the author

Anica

Hallo und willkommen auf just-not-enough-time. Ich bin Anica und teile hier meine Reiseerfahrungen und –empfehlungen.
Seit über 15 Jahren backpacke ich durch die Welt und es ist kein Ende in Sicht.
Wenn ich nicht reisen kann, dann probiere ich neue Dinge aus und schreibe darüber.

Add Comment

Click here to post a comment

*

%d Bloggern gefällt das: