Marokko

Reisetipps für Fes in Marokko

Fes Bab Jeloud Blaue Tor Marokko

Reisetipps für Fès? Marrakesch und Casablanca sind die Orte, an die man zuerst denkt, wenn man nach Marokko reisen möchte. Warum aber Fès definitiv eine gute Adressse ist? Hier kommen gute Gründe, die natürlich auch als Reisetipps für Fès durchgehen:

Sechs interessante Fakten über Fès:

  1. Fès wurde vor 1200 Jahren gegründet.
  2. In Fès wurde eine der ersten Universitäten der Welt eröffnet.
  3. Fès hat die größte autofreie Innenstadtzone der Welt.
  4. Angeblich besteht die Medina, die Innenstadt von Fès, aus 9.400 Straßen.
  5. Die erste Weltkulturerbestätte in Marokko war Fès – nicht, wie man erwarten würde, Marrakesch.
  6. Die Farbe der Stadt ist grün – so wie die Farbe des Islams.

Was kann man in Fès unternehmen und sehen?

Sich durch die engen Gassen der Medina treiben lassen

Die Gassen von Fes Marokko

Die Die Medina ist das Herz von Fès. So schön es ist, sich durch die engen Gassen treiben zu lassen, genauso schön ist es, wenn man weiß, wo man ist. Deswegen: Unbedingt eine offline-App zur Orientierung aufs Handy laden.

Die Handwerkskunst bewundern

Gerbereien von Fes Marokko

Hämmern, färben, nähen und weben – ein besonderes Highlight sind die Gerbereien, mitten in der Medina. Wenn jemand fragt, ob du „tanneries“ sehen willst, dann sind genau die Gerbereien gemeint, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind, auch wenn der Geruch eher ausladend ist. Angeblich wird Taubenkot für die Bearbeitung des Leders eingesetzt, scherzhaft caca chanell genannt, der leider eine unangenehme Note in der Luft hinterlässt.
Die Tanneries sind kostenlos. Meist gibt es Zutriff über Handwerkshops. Nach der Besichtigung kann man dann Souvenirs kaufen. Achtung: Unbedingt handeln!!!

Souvenir shoppen

Souvenirshoppen in Fes Marokko

Alles, was das Souvenir-Shopper-Herz begehrt, gibt es in Fès. Wenn du eine neue Lederjacke möchtest, kannst du dir in wenigen Stunden nach deinen Wünschen eine nähen lassen. Insgesamt sind die Preise deutlich fairer als zum Beispiel in Marrakesch.

Streetfood

Street food in Fes, Marokko

Wenn du durch das Blaue Tor, das Bab Bou Jeloud, die Stadt betrittst, dann wirst du viele kleine Essenstände sehen – und solltest auf jeden Fall einen Stopp dort einplanen. Einen leckeren Kebab, die supersüßen Gebäckstücke – es lohnt sich ganz bestimmt.

Entspannen im Garten

Wer nach Stunden seinen Weg aus dem Labyrinth gefunden hat, kann sich in den schönen Gärten von Jnan Sbil erholen oder verschafft sich einen Überblick, in dem er auf die Ruinen außerhalb der Stadtmauern klettert.

Eine Nacht in der Medina

Über den Dächern von Fes Marokko
Ein Blick über die Dächer von Fes

Wenn du die Zeit hast, dann such dir unbedingt ein Hostel in der Medina und übernachte in einem Riad. Im Gegensatz zur Altstadt von Chefchaouen oder Marrakesch ist es in Fès deutlich düsterer, da die Häuser oft keine Fenster nach außen haben.

Wieviel Zeit sollte man in Fès einplanen?

Mir persönlich haben vier Stunden in der Altstadt von Fès genügt, um alles zu sehen. Da ich direkt weiter gereist bin, und auch weil es regnete, blieb mir keine Zeit um den neuen Teil der Stadt zu besuchen. Auf jeden Fall einen, wenn nicht sogar zwei Tage einplanen.
Und wer eine Pause vom marokkanischen Leben und Essen braucht – es gibt eine neue Shopping-Mall, die Borj- Fez-Mall, die neben einem Carrefour-Supermarkt, vielen kleinen Shops auch Mc Donald und Burger King direkt nebenan bietet.

Welchen Reiseführer für Marokko kannst du empfehlen?

Als Backpacker und Individualtourist ist mein Begleiter meist der Lonely Planet. In Marokko war der Lonely Planet Reiseführer Marokko (Lonely Planet Reiseführer Deutsch) dabei.

Wohin kann man von Fes weiter reisen?

Mein Tipp: Unbedingt in das blaue Dorf, nach Chefchaouen, reisen.

 

About the author

Anica

Hallo und willkommen auf just-not-enough-time. Ich bin Anica und teile hier meine Reiseerfahrungen und –empfehlungen.
Seit über 15 Jahren backpacke ich durch die Welt und es ist kein Ende in Sicht.
Wenn ich nicht reisen kann, dann probiere ich neue Dinge aus und schreibe darüber.

Add Comment

Click here to post a comment

*

%d Bloggern gefällt das: