Blogger-Leben Reiseplanung

Die schönsten Orte der Welt

Und, wo ist es am schönsten?

Das ist sie, die Frage, bei der ich jedes Mal ernsthaft nachdenken muss und keine Entscheidung treffen kann, denn es gibt ihn nicht, diesen einen, diesen allerschönsten Ort. Die gute Nachricht ist: Es gibt viele!
Einerseits sind es die spektakulären Besonderheiten der Natur, wie besondere Berge und Wüsten. Andererseits sind es oft Menschen, die einen Ort in besonderem Licht erstrahlen lassen und zu einer besonderen Erinnerung machen.
Nach über 55 Reiseländern sind das 10 meiner Highlights, in beliebiger Reihenfolge:

Perito Moreno – Patagonien, Argentinien

Die schönsten Orte der Welt Perito Moreno
Auf dem Weg von Ushuaia, in Feuerland, ganz an Argentiniens Südspitze, in Richtung Norden führt kein Weg an dem Gletscher Perito Moreno vorbei. Mit ein bisschen Glück kann man sogar erleben, wie der Gletscher kalbt und ein großes Stück Eis in den See rutscht.

Ica- Die Oase in Peru

Die schönsten Orte der Welt Ica Peru

Nur 300 Kilometer südlich von Lima liegt die kleine Oase Ica. Aber die Oase ist nicht die eigentliche Attraktion. Zum Sandboarden sammeln kleine Trucks am späten Nachmittag die Touristen ein und fahren sie in eine unerwartete Landschaft aus Sanddünen, die einfach nicht enden wollen. Wirklich ein Traum.

Salar de Uyuni – die Salzwüste in Bolivien

Die schönsten Orte der Welt Salat de Uyuni
Wüsten aus Sand sind beeindruckend. Aber die Salar de Uyuni stellt alles in den Schatten. Salz so weit weit das Auge reicht. Häuser aus Salz. Inneneinrichtung aus Salz. Das perfekte Setting für allerlei verrückte Fotos.

Die Atacama-Wüste, Chile

Die schönsten Orte der Welt Atacamawüste
Geysire gibt es nur in Island? Salzseen nur in Israel? Falsch!
Im Norden von Chile befindet sich die Atacama-Wüste, die neben Bergen und einer wüstenähnlichen Landschaft nicht nur Geysire sondern auch Salzseen hat, die so gesättigt sind, dass man in ihnen schwebt.

Iguazu Wasserfälle, Argentien und Brasilien

Die schönsten Orte der Welt Iguazufälle Argentinien
Die Viktoria-Fälle sind beeindruckend. Aber die Iguazu-Fälle sind um ein Vielfaches beeindruckender – egal ob man von der argentinischen oder brasilianischen Seite den Park betritt.

Kappadokien und die Starwars-Landschaft – Göreme, Türkei

Die schönsten Orte der Welt
Die unfassbar schönen Felsformationen könnten die perfekte Kulisse für die Starwars-Filme gewesen sein. Definitiv ein Highlight sind die Hotels und Hostels, die in die Felsen gebaut sind. Für Frühaufsteher gibt es Heißluftballonfahrten und einen Überblick über die traumhafte Landschaft. Der nächstgelegene Flughafen ist Kayseri.

Pamukkale, Türkei

Die schönsten Orte der Welt Pamukkale
Die weißen Kalkfelsen sind einfach nur beeindruckend. Am besten gegen Abend oder am späten Nachmittag besuchen und bei einem kühlen Bier den Sonnenuntergang beobachten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kilimandscharo, Tansania

Die schönsten Orte der Welt Kilimandscharo
Seine Majestät, der Kilimandscharo: Der höchste Berg Afrikas ist mit 5.900 Metern der Kilimandscharo. Auch ohne große Bergsteigererfahrung ist der Berg eine Herausforderung, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Halong Bay, Vietnam

Die schönsten Orte der Welt Halong Bay

Wenn man die Halong-Bay besucht, dann mindestens für einen Tag und eine Nacht, die man auf einem Schiff verbringt, zwischen den kleinen Inseln umherschippert und diese unfassbar schöne Landschaft bestaunt, bei gutem Wetter baden geht und beeindruckend große Höhlen besichtigt.

Cayo Caulker und die Ammenhaie in Belize

Die schönsten Orte der Welt Cayo Caulker
Karibik pur sind die kleinen Inseln namens Cayo Caulker. Angeblich hat Madonna in dem Lied „La isla bonita“ über genau diese karibischen Trauminseln gesungen. Mein persönliches Highlight war das Schnorcheln mit Haien, die wirklich nur Zentimeter von einem entfernt sind, während ein drei vier Meter tiefer am Meeresboden die riesigen Mantarochen ihre Runden ziehen.

Die Fortsetzung zwei folgt demnächst.

About the author

Anica

Hallo und willkommen auf just-not-enough-time. Ich bin Anica und teile hier meine Reiseerfahrungen und –empfehlungen.
Seit über 15 Jahren backpacke ich durch die Welt und es ist kein Ende in Sicht.
Wenn ich nicht reisen kann, dann probiere ich neue Dinge aus und schreibe darüber.

2 Comments

Click here to post a comment

*

  • Was für eine schöne Auswahl!!! Und so vieles, was noch auf meiner Wunschliste steht!

    Ich verlängere mal deine Liste ganz frech 😉 Für mich gehört auf jeden Fall auch zu den Lieblingsorten: das Tongariro Crossing in Neuseeland, die Osa Peninsula in Costa Rica, der Lago Atitlán in Guatemala und die wunderbaren Berge Südtirols

    Bin sehr gespannt auf deine Fortsetzung!!!

%d Bloggern gefällt das: