Uncategorized

Hydra Tipps: Esel, Strand und Berge

Hydra Griechenland

Mehrmals täglich legen Fähren in Hydra an und die Tagesausflügler und Urlauber strömen in den Hafen der kleinen Insel, wo Esel warten um das Gepäck zu transportieren, um sich dann in den schmalen Gassen mit den weißen Häusern zu verlieren. Um das Hafenbecken sind zahlreiche Restaurants, von denen man das lebendige Treiben bei einem griechischen Kaffee beobachten kann: Das Ankommen der Fähren, das Ein- und Auslaufen der Yachten oder den Verkauf der Fische direkt von den Fischerbooten. Das Stimmenrauschen der Menschen wird hin und wieder von einem ankommenden Boot durchbrochen. Hydra ist autofrei und das strahlt auf die Menschen und die Lautstärke aus. Alles ist etwas langsamer und weniger hektisch.
Was du auf Hydra noch erwarten kannst? Hier findest du einige Hydra Tipps:

  • Hydra Esel keine Autos
  • Hydra Hafen Yacht
  • Hydra Häuser
  • Hydra Tipps Griechenland Pflanze
  • Hydra Häuser weiß Katze
  • Hydra Griechenland

Wieviel Zeit sollte ich für Hydra einplanen?

Sicherlich erhältst du einen guten Eindruck, wenn du einen Tagesauflug von Athen oder einer der Nachbarinseln aus machst. Aber um die Schönheit wirklich zu genießen solltest du mindestens zwei Übernachtungen einplanen. Am ersten Tag kannst du die Küste der Insel erkunden, am zweiten zum Kloster auf dem Berg oberhalb der Stadt erwandern und am dritten nach einem gemütlichen Frühstück weiterreisen oder dir einen Strand suchen, an dem du den Tag vorüberziehen lässt, im kristallklaren Wasser schnorchelst und dich von der Idylle der Insel verzaubern lässt. Ich hätte gern noch einen dritten Tag gehabt um das Inselleben zu genießen.

Was kann man auf Hydra unternehmen?

Obwohl Hydra nur aus einem Ort besteht, gibt es viele Möglichkeiten die Zeit zu füllen. Du kannst wandern, baden, schnorcheln, die Stadt erkunden, Bootstouren zu abgelegenen Stränden unternehmen, Museen besuchen oder auf einem Esel reiten.

Wie sind die Strände auf Hydra?

Natürlich gehören in die Hydra Tipps die Strände. Es gibt viele kleine Badebuchten, kleine Strände und Stellen, an denen eine Leiter ins kristallklare Meer führt. Einige Strände sind sandig, die meisten steinig. Man kann vorsichtig barfuß hineingehen, mit Schuhe ist es etwas angenehmer – also Badeschuhe einpacken und Schnorchelausrüstung nicht vergessen.

Strände auf Hydra

Hydra-Tipp: Spilia-Felsenstrand
Direkt nach dem Hafenbecken, noch vor dem Sunset-Café  ist die erste Badestelle. Die Sonnenanbeter sitzen auf Felsen, springen in das kühle Meer und schauen den ankommenden Booten zu. 

Spilia: Badebucht beim Sunsetcafe Hydra

Hydra Tipp: Avlaki Strand
Avlaki ist eine kleine Bucht, die leicht zu übersehen ist. Sie ist ungefähr 5 Minuten zu Fuß entfernt. 

Hydra Tipp: Kamini Strand Hydra
Noch einige Gehminuten weiter befindet sich der kleine Kamini-Strand. 

Hydra-Tipp: Vlychos Strand Hydra
Noch einmal einige Gehminuten weiter, immer entlang der Küste, liegt Vlychos-Stand. Der kiesige Strand grenzt direkt an das Gelände des Hotels 4 Jahreszeiten.

Vlychos Strand Hydra: Mit Sonnenschirm eben dem 4 Seasons.
Vlychos Strand Hydra

Hydra-Tipp: Mandraki Strand
Knapp 3 Kilometer vom Hafen Hydras entfernt liet der Mandraki Strand. Er ist sandig und oft liegen dort einige Segelboote vor Anker. 

Mandraki Beach Hydra Tipps
Vom Strand die Boote beobachten.

Hydra-Insel-Tipp: Leonard Cohen Haus

Den damaligen Schriftsteller Leornard Cohen verschlug es bereits 1960 nach Hydra, wo er 10 Jahre lebte. Dort kaufte er ein Haus, traf er auf Marianne, die den gleichnamigen Song inspirierte. Das Haus findest du per Google-Maps. Außen ist lediglich ein Schild angebracht, auf dem Leonard Cohen Haus steht. 

Leonard Cohen Haus Hydra Tipp

Wandern auf Hydra

Profitis Ilias Kloster
Der Aufstieg zum Kloster dauert je nach Fitness 1,5 bis 2 Stunden und die Aussichten über die Insel allein sind die Wanderung wert. Nachdem du die Häuser der Stadt hinter dir gelassen hat, folgt ein leicht ansteigender Weg, an den sich ein sich schlängelnder Weg durch den Pinienwald anschließt. Der letzte Teil ist etwas steiler und kann über Treppen erklommen werden. 

  • Aussicht Hydra Hafen
  • Aussicht Hydra Insel
  • Kloster Elias Hydra

Der Berg Erol – Hydras höchster Punkt
Den Berg Erol kannst du direkt im Anschluss an den Besuch im Kloster erklimmen. Es ist der höchste Punkt der Insel Hydra auf 590 Meter über dem Meerespiegel.  

Restaurant-Tipp Hydra: Tavern The Secret Port“

In einem süßen Innenhof befindet sich das kleine Restaurant namens Tavern Secret Port. Auf der Speisekarte stehen typisch griechische Köstlichkeiten, natürlich auch frisch aus dem Meer. Meine Empfehlung: rote Beete.

SPA Tipp Hydra: Armonia 

Wer die Erholung und Entspannung noch intensivieren möchte, findet natürlich auch ein SPA auf der Insel, nur sehr wenige Meter vom Hafen entfernt – einfach rechts an der Piratenbar vorbei gehen. Wenn du dir vorher schon ein Bild machen möchtest, findest du mehr Infos auf der Webseite des SPAs. 

Hydra Griechenland Tipp SPA

Hydra Tipps: Übernachten auf Hydra

Ich habe in der Pension Erofili übernachtet, die nur wenige Gehminuten vom Hafen entfernt ist. Diese kleine Pension hat 12 Zimmer, einen von grün überwachsenen Garten und das liebenswerteste Personal, das sogar am Ende der Feriensaison mit viel Hilfsbereitschaft die Sehenswürdigkeiten der kleinen Insel empfiehlt und Tipps zu Restaurants parat hat. 

Die Anreise nach Hydra

Wie lange dauert die Fahrt von Athen nach Hydra?
Mit der Fähre von Athen benötigst du zwei Stunden. In der Regel legt die Fähre nach 1,5 Stunden kurz in Poros an und setzt dann die Überfahrt nach Hydra fort, wo du nach insgesamt 2 Stunden ankommst. Wir haben in der Nebensaison die Tickets am Abfahrttag am Hafen von Piräus gekauft.

Was kostet die Fahrt mit der Fähre?
Wir haben pro Fahrt von Athen bzw. nach Athen je 29 € gezahlt.

Wo kann ich Tickets für die Fähre von Hydra nach Athen kaufen?

Hydra Tipp: Fährentickets rechtzeitig buchen!
Online findest du Tickets und Abfahrtzeiten zum Beispiel auf der Seite von Direct Ferries. Gerade in der Hochsaison und an Wochenenden solltest du deine Tickets rechtzeitig buchen, da die Strecke sehr beliebt ist.
In der Nebensaison kannst du die Tickets vor Abfahrt in einem der kleinen Ticketbüros vor dem Hafen in Piräus kaufen. Am besten eine Stunde vor der eigentlichen Abfahrt vor Ort sein.

About the author

Anica

Hallo und willkommen auf just-not-enough-time. Ich bin Anica und teile hier meine Reiseerfahrungen und –empfehlungen.
Seit über 15 Jahren backpacke ich durch die Welt und es ist kein Ende in Sicht.
Wenn ich nicht reisen kann, dann probiere ich neue Dinge aus und schreibe darüber.

Add Comment

Click here to post a comment

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: